Virtueller Infoabend der Gefäßchirurgie

Schalganfall vorbeugen: Virtueller Infoabend der Gefäßchirurgie

Chefarzt Dr. Thomas May informiert am Mittwoch, 24. März 2021 um 18.00 Uhr über die Gefäßchirurgie.

  • Wie sicher ist der Eingriff an den Gefäßen?
  • Wann sollte ich mich operieren lassen?
  • Welche verschiedenen Möglichkeiten gibt es Gefäße zu behandeln?

Mit zunehmendem Alter bilden sich in den Gefäßen Ablagerungen. Vor allem bei Risikogruppen wie Rauchern, Diabetikern, Adipösen oder Menschen mit Bluthochdruck steigt dadurch die Gefahr eines Arterienverschlusses. Engstellen in Gefäßen können einen Herzinfarkt oder Schlaganfall nach sich ziehen. Dank modernster Therapieverfahren und einer hochmodernen medizinischen Ausstattung könne Patienten individuell behandelt werden. So kann den Betroffenen die Lebensqualität zurückgeben und ein schlimmerer Krankheitsverlauf verhindern werden.

Der Experte:

Chefarzt Dr. Thomas May referiert über die häufigsten Erkrankungen von Gefäßen und berichtet über die Möglichkeiten einer schonenden Behandlung. Er stellt die dazu verwendeten technischen Geräte der Gefäßambulanz im Krankenhaus Porz vor und beantwortet Patientenfragen.

Melden Sie sich an und seien Sie online dabei!

WANN: Mittwoch, der 24. März, um 18.00 Uhr

WIE: Teilnehmen können Sie am Computer, Tablet oder Smartphone. Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.

ANMELDUNG: Zur Anmeldung senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Namen an: janina.mantay@fup-kommunikation.de. Kurz vor der Veranstaltung werden Ihnen die Zugangsdaten per E-Mail zugesendet.

Senden Sie Ihre Bewerbungen bitte ausschließlich an bewerbung@khporz.de oder im Rahmen der Pflegeship-Kampagne an pflegeship@khporz.de