12. Herz- und Gefäßtag

12. Herz- und Gefäßtag "News und Trends rund um Herz und Gefäße"

Bezirksrathaus Köln-Porz, Rathaussaal und Foyer

Friedrich-Ebert-Ufer 64-70, 51143 Köln

Samstag, der 28. September, 10.00 Uhr -14.00 Uhr

Am 28. September 2019 findet im Porzer Bezirksrathaus der 12. Herz- und Gefäßtag des Kooperativen Kölner Herzzentrums beidseits des Rheins statt. Die Informationsveranstaltung unter Schirmherrschaft der Deutschen Herzstiftung hatte im Vorjahr über 600 Besucher angelockt und verspricht auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm. Fachvorträge zahlreicher Experten aus dem Krankenhaus Porz am Rhein sowie eine begleitende Ausstellung bieten Patienten und Angehörigen ein breites Informationsangebot. Der Herz- und Gefäßtag steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Marc Horlitz, Chefarzt der Klinik für Kardiologie des Krankenhauses Porz am Rhein, der auch als Moderator durch das Programm führt. Highlight des diesjährigen Kongresses: eine Podiumsdiskussion mit WDR-Talkikone Jürgen Domian.

Gleich acht Chefärzte und leitende Oberärzte des Krankenhauses stehen den Besucherinnen und Besuchern am 28. September ab 10 Uhr mit ihrem Know-how zur Verfügung. Dr. Martin Bansmann, Chefarzt des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Krankenhaus Porz, informiert beispielsweise über die Möglichkeiten des neuen Kardio-CTs. Prof. Dr. Wolfgang Holtmeier, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Innere Medizin, berichtet über neue Erkenntnisse über Insulin bei Typ-2-Diabetes. Auch die Themen Vorhofflimmern, die Folgen von Klimawandel und Stress auf unser Herz sowie neue Methoden der schonenden Gefäßchirurgie sind Teil des Vortragsangebotes. Im Anschluss haben die Besucher ab 12.30 Uhr Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen mit den Experten im Foyer.

Die Tiefgarage des Bezirksrathauses ist für alle Teilnehmer der Veranstaltung geöffnet.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Senden Sie Ihre Bewerbungen bitte ausschließlich an bewerbung@khporz.de oder im Rahmen der Pflegeship-Kampagne an pflegeship@khporz.de