Sternenkinder

Wenn Geburt und Tod so nah beieinander liegen...

Sternenkinder

Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust,
wird es Dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben,
die lachen können.
(Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry)

Leider nimmt eine Schwangerschaft nicht immer einen glücklichen Verlauf. Dies bedeutet für die betroffenen Eltern eine große Belastung und sie müssen sich für eine private  oder gemeinschaftliche Beisetzung entscheiden. Die Gemeinschafts-Urnenbeisetzung wird zweimal jährlich durch das Krankenhaus  Porz organisiert.

Weil wir uns für die „Sternenkinder“ eine würdevolle Ruhestätte und für die Eltern einen schönen Ort wünschen, an dem sie Abschied nehmen und ihrer Kinder gedenken können,  haben wir ein Gräberfeld auf dem Porzer Friedhof erworben. Die Gestaltung des Gräberfeldes soll  die „Sternenkinder“ symbolisieren: Um eine sternschnuppenförmige Steinskulptur in einer gartenähnlichen Anlage wird bei jeder Gemeinschaftsbeisetzung ein weiterer kleiner Stein mit dem Datum der Bestattung niedergelegt – bis nach und nach ein Sternengarten entsteht.

 

Die nächste Urnenbeisetzung findet statt am Freitag, 6. Dezember 2019

Wir beginnen um 13.30 Uhr mit einem Gedenkgottesdienst in der Trauerhalle, der von den evangelischen und katholischen Seelsorgerinnen gehalten wird. Im Anschluss daran wird die Urne auf dem Gräberfeld der Sternenkinder beigesetzt. 
Porzer Friedhof,  Alfred-Nobel-Straße, 51145 Köln.

Jeder, der daran teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen.

 

 

Bei Rückfragen  stehen  Ihnen gerne unsere  Seelsorgerinnen zur Verfügung:

Ute Wolf
Pfarrerin (evangelisch) 
Tel. 02203.566  1141

Rebekka Koller-Walbröl
Pastoralreferentin (katholisch) 
Tel. 02203.566 1142

Senden Sie Ihre Bewerbungen bitte ausschließlich an bewerbung@khporz.de oder im Rahmen der Pflegeship-Kampagne an pflegeship@khporz.de