Stationsleitung (m/w/d)

Stationsleitung (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Für unsere internistisch-nephrologische Station mit 30 Betten suchen wir im Rahmen der Nachfolgeregelung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stationsleitung (m/w/d)

Vorstellung Krankenhaus

Wir sind ein Krankenhaus der Regelversorgung mit Schwerpunktaufgaben und überregionaler Spezialisierung mit 420 Betten und 12 Fachabteilungen (Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerz­the­ra­pie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Gefäßchirurgie, Geburtshilfe und Gynäkologie, Inne­re Medizin, Kardiologie, Nephrologie, Rheumatologie, Pädiatrie, Neonatologie, Radiologie, Interdisziplinäre Notfall­ambulanz), in dem jährlich rd. 22.500 Patienten stationär und 40.000 Patienten ambulant behandelt werden. Jährlich kommen rd. 1.700 Kinder bei uns zur Welt. Das Krankenhaus bietet ein breites, auf hohem Niveau stehendes und qualitativ anspruchsvolles Versor­gungs­­spektrum im rechtsr­heini­schen süd-östlichen Stadtgebiet von Köln. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln.

Stellenprofil

  • Sicherstellung, Überwachung und Weiterentwicklung der Stationsstrukturen und –prozesse
  • Personalmanagement und Personaleinsatzplanung
  • Personalentwicklung
  • Zusammenarbeit mit an den Schnittstellen beteiligten Berufsgruppen
  • Sicherstellung der Patientenversorgung
  • Anleitung von Assistenzpersonal und Auszubildenden

Anforderungen an Bewerber/innen

  • Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
  • abgeschlossene Weiterbildung zur Stationsleitung oder die Bereitschaft diese zu absolvieren (bis zum erfolgreichen
        Abschluss der Weiterbildung wird die Position kommissarisch besetzt)
  • einschlägige Berufserfahrung, idealerweise als Leitung einer Station
  • ausgeprägte Fach- und Sozialkompetenz
  • Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Motivation zur persönlichen Weiterentwicklung

Was wir bieten

  • Vergütung nach TVöD Krankenhäuser (TVöD-K) (P13) und alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Differenzierte Dienstzeitmodelle
  • Einspringprämien für die kurzfristige Übernahme von Diensten
  • Unterstützung im pflegerischen Bereich durch einen Springerpool
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Auf Wunsch Unterbringung in unserem Personalwohnheim
  • Vergünstigte Verpflegung in der Cafeteria
  • Umfassende Angebote zur Gesundheitsprävention: Sport- und Ernährungskurse, Yoga, Rückentraining sowie ein
        deutschlandweites Fitnessangebot und mehr
  • Günstige Parkmöglichkeiten, Zuschüsse zum Job TicketLight oder Fahrradleasing
  • Möglichkeit der Betreuung in einer Kindergroßtagespflege für unter 3-jährige

Anschrift / Ansprechpartner

Sind Sie interessiert? Detaillierte Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle und zu unserer Klinik erhalten Sie direkt bei der Pflegedirektorin Frau Hopmann unter der Telefonnummer 02203 566 1126.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an:

bewerbung@khporz.de

Senden Sie Ihre Bewerbungen bitte ausschließlich an bewerbung@khporz.de oder im Rahmen der Pflegeship-Kampagne an pflegeship@khporz.de