Leiter/in Logistik und Materialwirtschaft (m/w/d)

Leiter/in Logistik und Materialwirtschaft (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir unbefristet eine/n 

Leiter/in Logistik und Materialwirtschaft (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung.

Vorstellung Krankenhaus

Das Krankenhaus Porz am Rhein ist ein innovatives und wirtschaftlich erfolgreiches Akutkrankenhaus der Regelversorgung mit Schwerpunktaufgaben und überregionaler Spezialisierung. Das Krankenhaus verfügt über 420 Betten in 12 Fachabteilungen: Anästhesiologie und Intensivmedizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Gefäßchirurgie, Gynäkologie, Geburtshilfe, Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie, Kardiologie, Nephrologie, Radiologie, Rheumatologie, Pädiatrie mit neonatologischem Schwerpunkt, Interdisziplinäre Notfallambulanz und HNO als Belegabteilung. Jährlich werden in der Klinik ca. 22.500 stationäre und 45.000 ambulante Patienten behandelt sowie 1.800 Geburten durchgeführt.

Weitere Informationen: www.khporz.de

Stellenprofil

  • Leitung der Logistik- und Materialwirtschaft (Einkauf, Lager, Wäscherei, Bettenaufbereitung, Reinigung) inkl. Personalentwicklung und -führung
  • Verantwortung des operativen sowie strategischen Einkaufs
  • Sicherstellung der bedarfs- und termingerechte Materialbereitstellung
  • Umsetzung von Standards der Einkaufsgemeinschaft
  • Einholung von Angeboten, Führung von Preis- und Vertragsverhandlungen mit Lieferanten in ausgewählten Bereichen
  • Durchführung von vergaberechtskonformen Ausschreibungen und Dokumentation des Vergabeverfahrens
  • Lieferantenmanagement, Lieferantensuche und -auswahl sowie Pflege der Geschäftsbeziehungen
  • Vertragsverhandlungen Miet- und Leihverträge
  • Investitionsgüterbeschaffung gemäß Beschaffungsordnung
  • Implementierung der künftig digitalen Rechnungsverarbeitung
  • Erstellung und Pflege eines regelmäßigen Reporting für die Geschäftsführung
  • Budgetcontrolling
  • Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen unter Refinanzierungsbedarfen des DRG-Systems
  • Eigenständige Analyse und Realisierung von Einsparpotenzialen
  • Entwicklung und Einführung von Logistikkonzepten zur effizienten Materialversorgung
  • Risikomanagement zur Sicherstellung der Lieferfähigkeit und Optimierung der Lieferketten
  • Mitwirkung bei der jährlichen Erstellung des Wirtschaftsplanes
  • Entwicklung und Umsetzung einer Einkaufsstrategie in Abstimmung mit der Geschäftsführung unter Einhaltung klarer Qualitätsstandards
  • Umsetzung der Arbeitsschutzrichtlinien und Teilnahme an Arbeitsschutzsitzungen
  • Teilnahme und unterstützende Tätigkeiten in Projekten

Anforderungen an Bewerber/innen

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium idealerweise mit Schwerpunkt Logistik und Materialwirtschaft oder vergleichbares Studium oder vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige relevante Berufserfahrung in der Materialwirtschaft eines Krankenhauses oder Gesundheitsunternehmens sowie Kenntnisse im strategischen Einkauf
  • Gute Kenntnisse in gängigen IT-Programmen wie MS-Office sowie idealerweise in dedalus ORBIS MaWi, Datenbank TIP
  • Kenntnisse im Vertrags- und Vergaberecht (VOL, VOF, etc.)
  • Erfahrungen im Umgang mit Beschaffungs- und Lagerverwaltungsprogrammen wünschenswert
  • Möglichst Führungserfahrung
  • Zielorientierung und Durchsetzungsstärke
  • Erfahrungen im Projektmanagement sowie Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit
  • ausgeprägte Organisations-, Verhandlungs- und Kommunikationsstärke
  • schnelle Auffassungsgabe, präzise Denkweise und effektives Handeln
  • hohe Sozial-, Fach- und Methodenkompetenz sowie prozessorientiertes Denken
  • Einsatzbereitschaft, Überzeugungskraft und Empathie
  • strategischer und analytischer Weitblick
  • souveränes und verbindliches Auftreten
  • selbstständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein

Was wir bieten

  • wirtschaftlich erfolgreiches Krankenhaus mit überregionaler Bedeutung
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • ein gutes Arbeitsklima und einen modernen Arbeitsplatz
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K ab EG 10 (je nach Qualifikation) sowie eine Vielzahl an attraktiven betrieblichen Sozialleistungen (z.B. arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung)
  • Betriebssportangebote und Vergünstigungen bei zahlreichen Sport- und Wellnesseinrichtungen
  • innerbetriebliche Fortbildungsmöglichkeiten sowie Maßnahmen zur Gesundheitsprävention
  • für die Kinder unserer Mitarbeiter besteht die Möglichkeit der Betreuung in einer Kindergroßtagespflege für unter 3-jährige
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr

Anschrift / Ansprechpartner

Sind Sie interessiert? Detaillierte Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle und zu unserer Klinik erhalten Sie direkt von Herrn Schaffrath unter der Telefonnummer 02203 / 566 1160

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an: bewerbung@khporz.de

Senden Sie Ihre Bewerbungen bitte ausschließlich an bewerbung@khporz.de oder im Rahmen der Pflegeship-Kampagne an pflegeship@khporz.de