Pressemitteilung vom 25.08.2018

Krankenhaus Porz am Rhein ist für den ZEIT-Karriere-Award 2018 nominiert

Das Krankenhaus Porz am Rhein in Köln zählt beim diesjährigen ZEIT Karriere Award 2018 zu den Top 3 in der Kategorie "Innovative Employer Branding Kommunikation außerhalb Wissenschaft" und hat damit große Chancen auf den Preis, der am 18. Oktober in Berlin vergeben wird. "Das Renommee der ZEIT ehrt uns bereits jetzt. In diesem Reigen überhaupt Erwähnung zu finden, ist mehr als ich mir erträumt habe", erklärt Marc Raschke, der als Pressesprecher des Krankenhauses Porz am Rhein die Idee zu dem nominierten Projekt hatte.

In einer WhatsApp-Aktionswoche kosteten 2017 und 2018 Mitarbeiter aus dem Krankenhaus ihren Alltag in eine WhatsApp-Gruppe. Mehrere 100 Zuschauer verfolgten die Postings, erlebten Tag für Tag Fotos, Texte, Videos und Audios aus OP, Station und Therapieraum.

"Mit dem Kanal haben wir die Zielgruppe junge Menschen optimal erreicht, weil wir sie in ihren täglichen Nutzungs-Gewohnheiten einfach abgeholt haben", erklärt Raschke. 2018 war im Organisationsteam der Woche neben dem Personalchef des Krankenhauses, Mario Schiffer, und dem Azubi Marc Stümper auch Raschkes PR-Kollegin Jenny Engel. "Wir hatten uns in diesem Jahr konkret auf die Pflegeberufe konzentriert und auch hier zum Teil bereits während der Aktionswoche schon Anfragen zu Ausbildung in Pflegeberufen erhalten", so Raschke. "Jetzt heißt es Daumen drücken - für Oktober. Und bis dahin freuen wir uns jeden Tag, dass wir nominiert sind."

Rückfragen?

Pressestelle des Krankenhauses Porz am Rhein

Marc Raschke
Tel.: 02203.566-1867
m.raschke@khporz.de