Schlingentisch-Therapie

Bewegungserleichterung durch Abnahme der Schwerkraft

Ein Schlingentisch besteht aus einem Metallrahmen, an dem zahlreiche Ösen angebracht sind. An diesen Ösen können über Seilzüge Körperteile von der Unterlage abgehoben oder fixiert werden. Durch die Abnahme der Schwerkraft werden viele Bewegungen erleichtert bzw. erst ermöglicht.

Die Einstellung der Aufhängepunkte entscheidet über die Therapiewirkung. Der Schlingentisch bewirkt Bewegungserleichterung, Vergrößerung des Bewegungsausmaßes oder Lenkung der Zugkraft in eine bestimmte Richtung.

Ziele:

  • Schmerzlinderung
  • Muskelkräftigung und Stabilisierung von Gelenken
  • Entspannung
  • Lagerung zur Entlastung von Gelenken
  • Bewegungserleichterung

Der Schlingentisch kann auch sehr gut in Verbindung mit anderen Therapieformen wie Manuelle Therapie oder anderen Zusatzbehandlungen wie Heiße Rolle, Elektrotherapie, Massage oder Kryotherapie eingesetzt werden.

Senden Sie Ihre Bewerbungen bitte ausschließlich an bewerbung@khporz.de oder im Rahmen der Pflegeship-Kampagne an pflegeship@khporz.de