MVZ Porzer Rheuma Zentrum

Prof. Dr. med. Johannes Strunk

Ärztlicher Direktor des MVZ PoRZ

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Porzer RheumaZentrum (PoRZ) besteht aus insgesamt 3 Arztsitzen für internistische Rheumatologie bzw. Allgemeinmedizin. Hier können sich sowohl gesetzlich als auch privat versicherte Patienten mit entzündlich rheumatischen Erkrankungen behandeln lassen.

Bei der ersten Vorstellung sollte der Hausarzt oder zuweisende Facharzt wie Internist oder Orthopäde die Anmeldung mittels unserer Online Anmeldung oder per Fax durchführen. Bereits bekannte Patienten können über Telefon einen Wiedervorstellungstermin vereinbaren oder sich bei auftretenden Fragen bzw. Problemen an uns wenden.

Das MVZ PoRZ ist Teil der Klinik für Rheumatologie am Krankenhaus Porz am Rhein seit dem 1.7.15 unter Leitung von Frau Schultz-Hertel, wo für akut bzw. schwer erkrankte Patienten auch die Möglichkeit einer stationären Aufnahme besteht.

Der Schwerpunkt der Behandlung im ambulanten wie im stationären Bereich liegt in der medikamentösen Therapie sämtlicher entzündlich rheumatischer Erkrankungen unter Einbeziehung aller verfügbaren Medikamente.

Die ambulante Untersuchung im MVZ wird von Fachärzten für Rheumatologie, Internisten als auch praktischen Ärzten / Allgemeinärzten durchgeführt, wobei neben der Labordiagnostik insbesondere moderne  bildgebende Verfahren wie hochauflösender Ultraschall inklusive Farbdopplersonographie als auch Kapillarmikroskopie und Osteodensitometrie zur Verfügung stehen um auch in frühen Krankheitsphasen die richtige Diagnose sicher stellen zu können.

Unser Team

Portraitbild

Dr. med. Anastasia Bühner-Chakravertty

Rheumatologin
Fachärztin für Innere Medizin, Rheumatologie

Portraitbild

Dr. med. Angela Götz

Rheumatologin
Fachärztin für Innere Medizin, Nephrologie, Rheumatologie

Portraitbild

Dr. med. Mi Young Strunk

Praktische Ärztin, Ärztliche Leitung des MVZ Porz am Rhein

Anmeldung Neupatienten ab 15.08.2022

Bereits vor einigen Jahren haben wir ein Fax-Formular für die Anmeldung eines ambulanten Untersuchungstermins rheumatologischer Patienten eingeführt, um hierdurch individuell nach der Schwere der Erkrankung einbestellen zu können.

Wenngleich die Nachfrage für Termine bei Neuvorstellern nach wie vor sehr hoch ist und unsere Möglichkeiten einer zeitgerechten Terminierung übersteigt, hat sich dieser Prozess bewährt.

Bei der Terminvereinbarung mit den Patientinnen und Patienten haben wir dabei bisher auf die telefonische Kontaktaufnahme gesetzt, wodurch es aufgrund der individuellen Erreichbarkeit mitunter zu Verzögerungen kam, bis ein Termin verbindlich vereinbart werden konnte. Deshalb wollen wir nun eine neue und moderne Online-Terminvereinbarung einführen, um den Prozess für Sie als niedergelassene Praxen und die Patientinnen und Patientinnen zu vereinfachen.

Im Zentrum steht das Zuweisernetzwerk innerhalb unserer Doctolib-Onlineterminvereinbarung, mit dem wir Ihnen als niedergelassenen Ärzten ermöglichen, die Terminkategorie "Anmeldung Neupatient" exklusiv bei uns zu buchen. Diese Termine liegen zunächst 12 Monate in der Zukunft und dienen ausschließlich als Anmeldung der Patientinnen und Patienten. Im direkten Anschluss daran wird eine Priorisierung der Anmeldungen nach Dringlichkeit durchgeführt, so dass der verbindliche Termin zeitnah an die Patientinnen und Patienten online verschickt werden kann. Damit wollen wir die Zeit zwischen Anmeldung und Terminfindung deutlich verkürzen.

Hierfür bitten wir Sie um Zusendung einer E-Mail-Adresse an rheumamvz@khporz.de damit wir Sie unserem Zuweisernetzwerk hinzufügen können, - alternativ können Sie sich selbst auf unserer Homepage ab dem 15. August 2022 online registrieren.

Darüber hinaus ist es notwendig, dass die Patienten darüber aufgeklärt werden, dass eine entsprechende Anmeldung in der Rheumatologie nur noch über das Doctolib-Zuweisernetzwerk möglich ist. Das entsprechende Anschreiben können Sie hier runterladen.

Bitte beachten Sie, dass zwingend die Kontaktdaten (E-Mail, Handynummer) der Patienten benötigt werden.

Fax-Anmeldungen werden wir nur noch bis zum 15. August 2022 bearbeiten. Im Anschluss daran steht nur noch der zuvor beschriebene Anmeldungsweg für Neupatienten zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Prof. Dr. J. Strunk

Chefarzt der Klinik für Rheumatologie

Ärztlicher Direktor MVZ Porz am Rhein- Rheumatologie

Krankenhaus Porz am Rhein

Senden Sie Ihre Bewerbungen bitte ausschließlich an bewerbung@khporz.de oder im Rahmen der Pflegeship-Kampagne an pflegeship@khporz.de