MVZ Porzer Rheuma Zentrum

Prof. Dr. med. Johannes Strunk

Ärztlicher Direktor des MVZ PoRZ

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Porzer RheumaZentrum (PoRZ) besteht aus insgesamt 3 Arztsitzen für internistische Rheumatologie bzw. Allgemeinmedizin. Hier können sich sowohl gesetzlich als auch privat versicherte Patienten mit entzündlich rheumatischen Erkrankungen behandeln lassen.

Bei der ersten Vorstellung sollte der Hausarzt oder zuweisende Facharzt wie Internist oder Orthopäde die Anmeldung mittels unserer Online Anmeldung oder per Fax durchführen. Bereits bekannte Patienten können über Telefon einen Wiedervorstellungstermin vereinbaren oder sich bei auftretenden Fragen bzw. Problemen an uns wenden.

Das MVZ PoRZ ist Teil der Klinik für Rheumatologie am Krankenhaus Porz am Rhein seit dem 1.7.15 unter Leitung von Frau Schultz-Hertel, wo für akut bzw. schwer erkrankte Patienten auch die Möglichkeit einer stationären Aufnahme besteht.

Der Schwerpunkt der Behandlung im ambulanten wie im stationären Bereich liegt in der medikamentösen Therapie sämtlicher entzündlich rheumatischer Erkrankungen unter Einbeziehung aller verfügbaren Medikamente.

Die ambulante Untersuchung im MVZ wird von Fachärzten für Rheumatologie, Internisten als auch praktischen Ärzten / Allgemeinärzten durchgeführt, wobei neben der Labordiagnostik insbesondere moderne  bildgebende Verfahren wie hochauflösender Ultraschall inklusive Farbdopplersonographie als auch Kapillarmikroskopie und Osteodensitometrie zur Verfügung stehen um auch in frühen Krankheitsphasen die richtige Diagnose sicher stellen zu können.

Unser Team

Portraitbild

Annekathrin Schultz-Hertel

Rheumatologin, Ärztliche Leitung des MVZ PoRZ
Fachärztin für Innere Medizin, Rheumatologie

Portraitbild

Dr. med. Angela Götz

Rheumatologin
Fachärztin für Innere Medizin, Nephrologie, Rheumatologie

Portraitbild

Dr. med. Mi Young Strunk

Praktische Ärztin

Portraitbild

Dr. med. Anastasia Bühner-Chakravertty

Internistin
Fachärztin für Innere Medizin, Rheumatologie

Portraitbild

Sami Zeglam

Rheumatologe
Facharzt für Innere Medizin, Rheumatologie

Faxanmeldung

Seit dem 1. Juli 2013 besteht am Krankenhaus Porz am Rhein ein rheumatologisches MVZ (PoRZ / Porzer RheumaZentrum) für die ambulante Versorgung von rheumatologischen Patienten auf Überweisung zur Mitbehandlung von Haus- und Fachärzten.

Um eine bedarfsgerechte Terminierung durchführen zu können werden wir ab dem 1.3.2014 die Anmeldungen von neuen Patienten (Erstvorstellungen) ausschließlich über ein formalisiertes Anmeldefax entgegen nehmen. Der Hintergrund hierfür ist die hohe Nachfrage nach ambulanten rheumatologischen Untersuchungsterminen, welche zum Teil nur mit erheblicher Wartezeit, bedient werden kann.

Das Fax-Anmeldeformular ist diesem Schreiben beigelegt und kann sowohl von unserer Homepage (www.khporz.de) als auch via Fax (02203 5661347) abgerufen werden. Ab dem genannten Zeitpunkt wird es nicht mehr möglich sein, dass sich Patienten zur Erstuntersuchung selbst anmelden. Auch unausgefüllte Faxanmeldungen werden wir nicht entgegen nehmen können, da wir auf die abgefragten Parameter angewiesen sind.

Ich hoffe dass Sie für das beschriebene Vorgehen Verständnis haben werden, da wir hierdurch versuchen sicherzustellen, dass die medizinisch notwendigen Fälle möglichst zeitgerecht terminiert werden können.

Unabhängig von der ambulanten Zuweisung in das MVZ besteht zudem die Möglichkeit Patienten elektiv stationär über das gleiche Formular anzumelden. Medizinische Notfälle können jederzeit wie bisher auch unmittelbar in die Klinik für Rheumatologie am Krankenhaus Porz am Rhein eingewiesen werden.

Ich verbleibe mit freundlichen kollegialen Grüssen

Prof. J. Strunk
Chefarzt der Klinik für Rheumatologie
Ärztlicher Direktor des MVZ PoRZ