Kinderneurologie EEG

Die Betreuung von neurologisch kranken Kindern und Kindern mit Epilepsien ist uns ebenfalls ein besonderes Anliegen.

Hierfür stehen alle diagnostischen Maßnahmen, angefangen bei der Entwicklungsdiagnostik über EEG und Video-EEG bis hin zu bildgebenden Verfahren wie kernspintomographische Untersuchungen im Hause zur Verfügung.

Therapiemaßnahmen wie z. B. die antiepileptische Behandlung und Verlaufskontrollen werden intensiv durchgeführt. Die Betreuung behinderter Kinder erfordert stets ein besonderes Maß an Fürsorge und Einfühlungsvermögen. Eine Aufgabe, für die wir uns gerne engagieren.

Das EEG befindet sich im Untergeschoß der Kinderklinik im Bereich des 2010 großzügig erweiterten Schlaflabors. Hier werden im Jahr ca. 1600 EEG abgeleitet. Neben unseren stationären Patienten können auf Überweisung durch niedergelassene Kinderärzte auch ambulant EEG durchgeführt werden.
Alle EEG werden mit moderner digitaler Technik mit gleichzeitiger Videoaufzeichnung des Kindes abgeleitet. Bei entsprechender Indikation kommen auch spezielle EEG-Verfahren wie Schlafentzug-EEG oder 24-h-Langzeit-EEG zur Anwendung. Hierfür ist allerdings in den meisten Fällen eine stationäre Aufnahme erforderlich.

Kinder, die ambulant zum EEG kommen, benötigen, wenn sie gesetzlich krankenversichert sind, einen Überweisungsschein von einem Kinderarzt. Termine hierfür können unter der u.g. Telefonnummer vereinbart werden.

Tel.: 02203.566-1358