Pressemitteilung vom 19.07.2017

Wie wird ein Stent bei Herzinfarkt gesetzt? Live-Chat mit Kardiologie-Chefarzt

Wie wird ein Stent gesetzt, wenn der Patient mit einem Herzinfarkt in das Krankenhaus Porz am Rhein in Köln gebracht wird? Dieser Frage ging Prof. Dr. Marc Horlitz, Chefarzt der Kardiologie, auf den Instagram- und Facebook-Kanälen des Krankenhauses im Rahmen eines Live-Chats nach. Gemeinsam mit dem Pressesprecher des Krankenhauses, Marc Raschke, demonstrierte er live, wie ein Stent auf einem Ballon-Katheter aufgeblasen wird. Zudem zeigte das Duo, welche Katheter zuvor im Herzen platziert werden.

Weitere Chats sind geplant

Der Chat, mit dem möglichst niederschwellig medizinische Themen einfach dargestellt werden sollen, ist Teil einer ganzen Reihe von Live-Experten-Chats, die das Krankenhaus Porz am Rhein in seinem Jubiläumsjahr vornimmt. Das Krankenhaus Porz am Rhein wird in diesem Jahr nämlich 50 Jahre alt. Weitere Chats mit Chefärzten aus dem Krankenhaus Porz am Rhein sind geplant, darunter auch wieder welche speziell zum Thema Herz mit Prof. Horlitz.

(Bitte weiter runterscrollen, um das Video anzuschauen)

Rückfragen?

Pressestelle des Krankenhauses Porz am Rhein

Marc Raschke
Tel.: 02203.566-1867
m.raschke@khporz.de