Beckenboden-Zentrum

ZIB - Zentrum für Inkontinenz und Beckenbodenschwäche

Seit September 2008 ist das Beckenbodenzentrum des Krankenhauses Porz am Rhein „ZIB – Zentrum für Inkontinenz und Beckenbodenschwäche“ anerkannte Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft e. V.

Ein hochqualifiziertes Experten-Team der Gynäkologie und Allgemein-Chirurgie bietet Betroffenen kompetente Beratung und Betreuung sowie ein breites Spektrum an modernsten Diagnostik- und Therapieverfahren zu dem sensiblen Thema „Inkontinenz und Beckenbodenschwäche“.

Spezialsprechstunde samt umfassender Rundum-Betreuung

In der Spezialsprechstunde nimmt man sich Zeit für die Patientin, klärt in ausführlichen Gesprächen neben den konservativen Therapieverfahren ebenso über bewährte operative Verfahren und moderne Operationstechniken auf - und stimmt  jede Therapie individuell ab auf Befunde und Bedürfnisse. Durch die Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und Physiotherapeuten erhält jede Patientin somit eine umfassende Rundum-Betreuung.

Dies alles hat zum Ziel, eine erhebliche Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen, denn Inkontinenz und Beckenbodenschwäche ist in vielen Fällen heilbar – und kein Tabu!