Pressemitteilung vom 06.07.2014

Chefarzt Prof. Dr. Anton J. Kroesen schafft es wiederholt in die renommierte Ärzteliste des Nachrichtenmagazins „Focus“

Wieder als einziger Chirurg aus Köln für den Bereich Gastroenterologie

Bereits zum zweiten Mal empfiehlt die jetzt bundesweit erschienene „Focus“- Ärzteliste den Kölner Chirurgen Prof. Dr. med. Anton J. Kroesen. Nach 2013 hat es der Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie im Krankenhaus Porz am Rhein damit erneut in die renommierte Auflistung von Deutschlands Top-Ärzten geschafft. Und nicht nur das: Er ist zudem der einzige Chirurg aus Köln, der in dem Ranking im Bereich Magen-Darm (Gastroenterologie) genannt wird.

Die jährlich neu erscheinende Ärzteliste genießt bei Patienten ein hohes Vertrauen und dient vielen als Navigator durch den Medizin-Dschungel. Wer hier nämlich aufgeführt ist, wurde v.a. durch niedergelassene Ärzte und Selbsthilfegruppen als versierter Mediziner empfohlen. Prof. Kroesen, der vor seiner Porzer Zeit in der Berliner Charité gearbeitet hat, ist u.a. für die Therapie von Darmkrebs und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen bekannt. Sein Name hat sich diesbezüglich weit über die Kölner Stadtgrenzen hinaus als Begriff für eine umsichtige, effektive Behandlung entwickelt, so dass sich regelmäßig Patienten aus dem gesamten Bundesgebiet bei ihm behandeln lassen. „Ich bin davon überzeugt, dass es uns als Mediziner in erster Linie darum gehen muss, den Patienten Lebensqualität zurückzugeben. Dies muss die Maxime all unseres Tuns sein“, sagt Prof. Kroesen.

Neben der Arbeit in Porz ist Prof. Kroesen u.a. auch in der Fachgesellschaft der Coloproktologen engagiert. Zudem veranstaltet er regelmäßig Patientenveranstaltungen zum Thema Darmkrebs und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Im Krankenhaus Porz am Rhein leitet er das Darmzentrum, das bereits seit Frühjahr 2012 nach den strengen, unabhängigen Kriterien von OnkoZert zertifziert ist und damit höchste deutsche Qualitätsansprüche erfüllt.

Rückfragen?

Pressestelle des Krankenhauses Porz am Rhein

Jennifer Engel
presse-engel@khporz.de

Senden Sie Ihre Bewerbungen bitte ausschließlich an bewerbung@khporz.de oder im Rahmen der Pflegeship-Kampagne an pflegeship@khporz.de